Herzlich Willkommen

Die Therapeutic Spiral Method (TSM) ist eine klinisch modifizierte Variante des Psychodramas, die speziell für die Arbeit mit Trauma entwickelt wurde. Sie bietet Ihnen klare Strukturen, Handlungs-Schablonen und Interventionen, die das Heilungspotential des Psychodramas für die Arbeit mit traumatisierten Menschen sicher macht. Das Konzept der TSM lässt sich zudem sehr gut in andere erlebnisorientierte Therapiemethoden integrieren.

 

Die TSM wurde vor mehr als 20 Jahren von erfahrenen Psychodrama-Therapeuten, die selbst unter den Folgen von Trauma gelitten hatten, ins Leben gerufen. Seitdem wurde sie kontinuierlich weiterentwickelt und integriert nun die Erkenntnisse der Ego-State Theorie und der Trauma-Gehirnforschung. Die TSM kann in der Gruppen- und der Einzelarbeit eingesetzt werden.

 


Trauma & Psychodrama

 

 

 

 

 

 

 

 

Axel Eichel ist TSM-Trainer, Psychodrama Praktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie und Dipl. Geograph. Er arbeitet in einer Praxis in Krefeld und leitet TSM-Trainings. Er hat mehr als 10 Jahre lang die Welt bereist und alternative Heilmethoden sowie spirituelle Bewußtseinsarbeit studiert. www.praxis-axel-eichel.de

Trauma & Psychodrama

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Kate Hudgins (USA) ist die Gründerin der Therapeutic Spiral Method, Leiterin des Therapeutic Spiral Institut (TSI) und international anerkannte Expertin im Bereich der Traumaheilung. Sie unterrichtet weltweit Aktionsmethoden zur Traumaheilung und arbeitet dabei mit politisch, sozial und familiär traumatisierten Bevölkerungsgruppen. Sie ist Psychodrama Ausbilderin (TEP) und als klinische Psychologin hat sie 15 Jahre in psychiatrischen Kliniken gearbeitet. Darüber hinaus ist sie für 10 Jahre bei einer Medizinfrau der Mohawk Tradition in Lehre gegangen. www.drkatehudgins.com

Trauma & Psychodrama

 

 

 

 

 

 

 

 

Healing World Trauma with the Therapeutic Spiral Model

The newest TSM-book, with an in-depth introduction to the TSM in practice and its evolution - explaining how it works, its relationship with classical psychodrama, neurobiology, experiential psychotherapy, and clinical psychology; and it describes ways in which the TSM has been used with diverse populations, and in different languages and cultures. To be ordered at amazon.